Zum Hauptinhalt springen

Organisatorisches im Krankheitsfall

Ist Ihr Kind erkrankt und kann am Unterricht nicht teilnehmen, benachrichtigen Sie bitte am ersten Krankheitstag über SDUI bis spätestens 7.45 Uhr die Schule. Eine schriftliche Entschuldigung kann dem Kind mitgegeben werden, wenn es wieder am Unterricht teilnimmt.

Besucht Ihr Kind die Betreuende Grundschule hinterlassen Sie bitte zusätzlich bis spätestens 11.30 Uhr auf deren Anrufbeantworter die Krankmeldung. Telefonisch erreichbar sind die Betreuungskräfte unter 01520-7539177

Falls Ihr Kind in der Nachmittags-Betreuung inkl. Mittagessen ist, so muss es auch beim Caterer (Fa. Sonneck, 06326-7013033) von Ihnen bis 9.30 Uhr abgemeldet werden. Danach ist keine Abmeldung mehr möglich und das Menü wird berechnet.

Bitte weisen Sie gesondert darauf hin, wenn sich Ihr Kind in Quarantäne befindet.

Hier können Sie eine Vorlage für die Entschuldigung herunterladen.

Umgang mit Erkältungssymptomen und Quarantäne während der Pandemie

Was tun bei Corona-Verdacht?

Bitte beachten Sie die Vorgaben des Landes RLP zu Umgang mit Erkältungssymptomen.

Solten Personen im Haushalt oder im näheren Umfeld "positiv getestet" sein, beachten Sie die aktulle Absonderungsverordnung des Landes RLP. Diese sowie weitere Hinweise finden Sie stets aktuell hier.

Den Entscheidungsbaum "Quarantänregeln" von Oktober 2021 können Sie direkt downloaden.